Freitag, 12. Dezember 2014

12.12.14

Meine Lieben,
da ich heute erst um 17 Uhr auf der Arbeit sein muss, vertreibe ich mir die Zeit bis dahin mit nähen, backen und etwas fernsehen.
Ich wollte es jetzt wissen ob habe mich noch mal an die Macarons gewagt, und ich denke der 4te Versuch scheint endlich geklappt zu haben.
Jedenfalls sahen sie mal besser aus als bei meinen ersten 3 Versuchen.
 
1ter Versuch
2ter Versuch
Vom 3ten Versuch habe ich überhaupt keine Bilder gemacht, weil ich schon ganz schön frustriert darüber war, dass mir die Dinger einfach nicht gelingen wollten.
Jetzt habe ich mal ein neues Rezept ausprobiert und so sah mein Blech aus, als ich es heute aus dem Ofen genommen habe.


Zwar sind mir ein paar wieder gerissen, aber alle lösen sich vom Backpapier ab und gehen nicht kaputt, und mit einer Eierlikör-Ganache werde ich sie füllen. Leider muss die Ganache 4 Stunden im Kühlschrank ruhen, daher werde ich sie morgen fertig machen.
 
Jetzt zeige ich euch noch schnell was ich letzten Samstag gemacht habe.
Da die Wand zur Nachbarwohnung ja dünn wie Papier ist, habe ich mein Bett an eine andere Stelle gestellt. Jetzt werde ich nicht mehr jede Nacht wach, wenn der Kleine von nebenan nachts gegen die Wand tritt. Aber leider hat mir das ganze nicht wirklich gefallen, da das Bett für die Wand gemacht ist und nicht um in den Raum zu stehen.


 Das Bett sollte eigentlich auf den Balkon, aber so wie ich es dort stellen wollte, passt es nicht hin.
Also habe ich letzten Samstag kurzer Hand die Säge genommen und das Gitter hinten abgesägt.
Jetzt gefällt es mir viel besser und ich komme mir nicht mehr vor, als ob ich in einem Gitterbettchen schlafen würde.
 
 



Und mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute bei Euch,

eure Tamara



 


Kommentare:

  1. Schön, sieht das Bett aus. Ich mag es ja, wenn viele Kissen herumliegen. :) Und ein uraltes, weißes Eisenbett mit goldenen Kugeln habe ich auch noch. Allerdings habe ich derzeit keinen Platz dafür, darum fristet es sein Dasein im Keller und wartet auf seine Zeit... :)
    Die Macarons sehen lecker aus. Hast du am Mittwoch "das große Backen" mit Enie gesehen? Da haben sie auch Macarons gebacken und sind mindestens genauso verzweifelt wie du. Also nur Mut: Sie sehen klasse aus.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      naja das Bett ist nicht gerade alt, ist vom Schweden und war mal schwarz. Ich finde es sieht so aber viel besser aus.
      Ja ich habe am Mittwoch das große Backen geschaut, deswegen bin ich auch auf die Idee kommen, noch mal die Macarons zu probieren. Jetzt habe ich gerade die Ganache darauf gemacht und morgen kann dann gekostet werden.
      LG Tamara

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe! Ich finde Dein Bett super süß! Egal, wo es steht! Tolle Muster und Farben bei den Stoffen...und das süße Schweinchen!!!! Lieben Gruß isa

    AntwortenLöschen